Thai

THAI ist eine für den Übersetzer in gleich mehrfacher Hinsicht herausfordernde Sprache. Das beginnt schon damit, dass Worte nicht voneinander getrennt geschrieben werden und lediglich kürzere Pausen innerhalb eines Satzes durch Kommata und längere durch einen Punkt voneinander getrennt werden.
Da die heutzutage gängigen Übersetzungsprogramme für gewöhnlich wortbasiert sind, müssen unsere Übersetzer und Computerspezialisten des öfteren „kreative“ Lösungen finden, um von den Technologien zur Unterstützung einer konsistenten Terminologie sowie eines effizienten Translation Memory Systems auch tatsächlich profitieren zu können.
Darüber hinaus ist Thai eine Tonsprache, das heißt die Bedeutung einzelner Worte kann sich allein durch die Änderung der Tonhöhe ändern. Dies erschwert die Arbeit des Übersetzers mitunter zusätzlich, denn bei der Benutzung von CAT Tools und DTP-Programmen können trotz der Behebung vieler Fehler in jüngerer Zeit auch heute noch einige der für das Textverständnis essenziellen Tonzeichen verloren gehen oder sich beim Setzen bzw. beim Umwandeln in andere Formate an der falschen Stelle wiederfinden.
Die Ausstattung unserer Linguisten und DTP-Spezialisten mit speziellen „Werkzeugen“ ist daher für effizientes Arbeiten sowie ein korrektes Ergebnis unerlässlich.

Wie viele andere asiatischen Sprachen ist auch das Thai ferner äußerst präzise bezüglicher bestimmter sozialer Aspekte. So gibt es mindestens fünf unterschiedliche Kommunikationsebenen, abhängig davon, ob man mit Freunden, einem generellen Publikum, Mönchen, der königlichen Familie oder im öffentlichen Raum zu kommuniziert gedenkt. Der Adressat beeinflusst dabei sämtliche sprachlichen Aspekte, vom generellen Stil bis hin zur Form einfacher Verben.
Thai, das früher auch als Siamesisch bezeichnet wurde, ist eng verwandt mit dem Lao. Beide Sprachen sind untereinander relativ einfach verständlich und nutzen ähnliche Alphabete, die ursprünglich vom Khmer abstammen.
Die Übersetzer von 1-StopAsia sorgen dafür, dass jede Textsorte nicht nur inhaltlich korrekt ist, sondern im entsprechenden sozialen Kontext auch ankommt.
Jede Übersetzung wird von zwei muttersprachlichen Übersetzern übersetzt, korrigiert und lektoriert. Ein dritter muttersprachlicher Übersetzer garantiert unsere Qualitätsprüfung. Nicht nur drei fachlich kompetente Linguisten kümmern sich um Ihren Text, mehr noch, Fehler sind praktisch ausgeschlossen.