Malaiisch

MALAIISCH ist die lingua franca auf einer Vielzahl von Inselgruppen, die sich vom asiatischen Festland bis nach Australien erstrecken. Mehr als 215 Millionen Malaiisch-Sprecher verteilen sich über Malaysia, Indonesien, Singapur, Brunei und Teile von Thailand
Die malaiische Schrift nutzt das lateinische Alphabet, jedoch ist, wie auch in vielen anderen asiatischen Sprachen, die Art und Weise der Anrede entscheident. So gibt es allein für das Personalpronomen „du“ eine Vielzahl unterschiedlicher Übersetzungen, je nachdem wie formell oder informell die Situation ist, wie sich die Beziehung zwischen den Sprechern gestaltet (wie groß zum Beispiel ihr Altersunterschied oder ihre Stellung innerhalb der Familie ist) oder ob etwa Adlige oder Mitglieder der Königsfamilie angesprochen werden. Eine detaillierte Beschreibung des Projekts, insbesondere des Zielpublikums, sind deswegen von entscheidender Bedeutung für den Erfolg Ihres Projekts.
Ihre Botschaft wird nicht nur inhaltlich korrekt übersetzt sondern auch in den notwendigen sozialen Kontext eingebettet.
Zwei muttersprachliche Linguisten übersetzen, korrigieren und lektorieren Ihre Texte. Anschließend wird sich ein dritter Linguist als Mitglied unseres QA-Teams nochmals dem Text annehmen. Dieses Vorgehen garantiert praktisch Fehlerfreiheit. Um jeden Text kümmern sich bei uns immer 3 muttersprachliche Übersetzer.