Unsere Übersetzer

Jeder einzelne unserer 150 engagierten Mitarbeiter steht Ihnen rund um die Uhr zur Seite – das Herzstück von 1-StopAsia bilden jedoch zweifellos unsere Übersetzer. Für die am häufigsten nachgefragten Sprachen – Koreanisch, Chinesisch, Japanisch und Thai – arbeiten wir mit 50 fest angestellten Übersetzern – Linguisten in unseren Büros in den USA, China und Korea. Rund 80 Prozent unserer Aufträge werden von diesen eingespielten Teams bearbeitet, den Rest übernehmen hoch qualifizierte Freiberufler aus aller Welt. Auch für die Sprachkombinationen Deutsch-Chinesisch und Deutsch-Koreanisch haben wir In-house-Mitarbeiter in unseren Büros in Seoul und Shenyang.

All unsere Übersetzer verfügen mindestens über einen B.A. (bzw. einen äquivalenten Studienabschluss) und haben wenigstens zwei Jahre nachgewiesene Berufserfahrung. Darüber hinaus handelt es sich immer um Muttersprachler der jeweiligen Zielsprachen.

Um konsistente Terminologie und einheitliche Qualitätsstandards sicherzustellen, folgen wir bei jeder Übersetzung neben dem üblichen Dreiklang – Übersetzen, Redigieren und Korrekturlesen durch mindestens zwei Übersetzer – zusätzlichen Maßnahmen der Qualitätssicherung: So werden unsere Projekte von den jeweiligen Language Leadern für die Übersetzer aufbereitet, um sprachliche und kulturelle Anforderungen zu klären und Fehler schon im Vorfeld unwahrscheinlich zu machen. Alle Übersetzungen werden außerdem von unserem Qualitätsmanagement abschließend geprüft und ein eigenes German Department kümmert sich um die kontinuierliche Aus- und Weiterbildung aller deutschsprachigen Übersetzer.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Qualitätssicherung und den gewöhnlichen Projektverlauf.